1. Bundesliga

14.05.2019

Eintracht Frankfurt

Das Logo des Fußball-Erstligisten Eintracht Frankfurt.
Bild: (dpa)
Gründungsdatum 8. März 1899
Anschrift Mörfelder Landstr. 362
60528 Frankfurt am Main
Stadion Commerzbank Arena (51 500 Plätze)
Vereinsfarben rot-schwarz-weiß
Aufstichtsratsvorsitzender Wolfgang Steubing
Sportdirektor Bruno Hübner
Cheftrainer Niko Kovac (seit 8. März 2016)
Mitglieder ca. 40 500
Größte Erfolge:
Deutscher Meister 1959
DFB-Pokal 1974, 1975, 1981, 1988
UEFA-Pokal 1980
Internet www.eintracht-frankfurt.de
Twitter https://twitter.com/eintracht
Facebook https://www.facebook.com/eintracht
instagram http://instagram.com/eintrachtfrankfurt

Tor: 1* Lukas Hrádecky, 34 Leon Bätge, 37 Jan Zimmermann

Abwehr: 3 Simon Falette, 13 Carlos Salcedo, 15 Jetro Williams, 19 David Abraham, 22 Timothy Chandler, 23 Marco Russ, 24 Danny da Costa, 26 Deji-Ousman Beyreuther, 33 Taleb Tawatha, 35 Noel Knothe

Mittelfeld: 5 Gelson Fernandes, 6 Jonathan de Guzmán, 10 Marco Fabián, 11 Mijat Gacinovic, 17 Kevin-Prince Boateng, 20 Makoto Hasebe, 21 Marc Stendera, 27 Marius Wolf, 28 Aymen Barkok, 30 Sahverdi Cetin, 39 Omar Mascarell, 40 Daichi Kamada, Marijan Cavar

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Angriff: 4 Ante Rebic, 7 Danny Blum, 8 Luka Jovic, 9 Sébastien Haller, 14 Alexander Meier, 31 Branimir Hrgota, 32 Nelson Mandela Mbouhom, 38 Renat Dadashov

* Zahl ist jeweils die Rückennummer

(Stand: März 2018) (dpa)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Am Tag des Relegations-Hinspiels gegen den 1. FC Union Berlin feiert Thomas Hitzlsperger ein Jubiläum als VfB-Sportvorstand. Foto: Tom Weller
100 Tage Schwerstarbeit

Hitzlsperger als Retter im Abstiegskampf? 

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden