1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Eintracht Frankfurt steigert Umsatz auf 140 Millionen Euro

DFB-Pokalsieger

12.07.2018

Eintracht Frankfurt steigert Umsatz auf 140 Millionen Euro

Eintracht Frankfurt konnte den Umsatz in der Saison 2017/18 auf rund 140 Millionen Euro steigern.
Bild: Frank Rumpenhorst (dpa)

Eintracht Frankfurt hat von dem DFB-Pokalsieg auch finanziell enorm profitiert.

Der Fußball-Bundesligist steigerte den Umsatz in der Saison 2017/18 auf rund 140 Millionen Euro.

Dies sind nach Angaben des Clubs fast 30 Millionen Euro mehr als in der Vorsaison (110,7 Millionen Euro). Allein der Erfolg aus dem DFB-Pokalgewinn brachte etwa 14,5 Millionen Euro mehr Umsatz. Für die nächste Spielzeit erwartet die Eintracht durch den Einzug in die Europa League und höhere Fernsehgelder eine weitere Umsatzsteigerung auf rund 150 Millionen Euro. (dpa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Hatte Streit mit einem französischen TV-Mitarbeiter: Franck Ribery. Foto: Matthias Balk
Vorfall nach BVB-Spiel

Ribéry entschuldigt sich bei TV-Mitarbeiter: "War falsch"

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket