Newsticker

Markus Söder moniert: Die Corona-Pandemie werde schöngeredet
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Frankfurt will Trapp und Zambrano unbedingt halten

Fußball

18.01.2015

Frankfurt will Trapp und Zambrano unbedingt halten

Eintracht Frankfurt will Kevin Trapp (l) und Carlos Zambrano halten.
Bild: Arne Dedert (dpa)

Vorstandschef Heribert Bruchhagen will die Leistungsträger Kevin Trapp und Carlos Zambrano langfristig an Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt binden.

"Die beiden Spieler erachte ich für extrem wichtig. Es ist Ziel, beide zu halten", sagte Bruchhagen im Trainingslager in Abu Dhabi mit Blick auf die von anderen Vereinen umworbenen Spieler.

Der Vertrag von Abwehrspieler Zambrano läuft zum Saisonende aus. Die Eintracht bietet ihm laut Medienberichten einen Fünfjahresvertrag zu sehr guten Konditionen. "Ich würde gerne bleiben", sagte der 25 Jahre alten Peruaner kürzlich der "Frankfurter Rundschau", fügte jedoch mit Blick auf andere Interessenten hinzu: "Es geht auch immer ein bisschen ums Finanzielle, klar."

Torhüter und Mannschaftskapitän Trapp, der nach gut dreimonatiger Verletzungspause in die Mannschaft zurückgekehrt ist, hat noch einen Kontrakt bis 2016. Im Sommer könnte er jedoch wegen einer Ausstiegsklausel für eine Ablöse von rund vier Millionen Euro vorzeitig gehen. (dpa)

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Bruchhagen via Twitter

Zambrano in der Frankfurter Rundschau

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren