Newsticker

Corona-Pandemie verschlechtert weltweite Ernährungslage
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Freiburger Du-Ri Cha wechselt zu Celtic Glasgow

02.07.2010

Freiburger Du-Ri Cha wechselt zu Celtic Glasgow

Freiburger Du-Ri Cha wechselt zu Celtic Glasgow
Bild: DPA

Freiburg (dpa) - Der südkoreanische WM-Teilnehmer Du-Ri Cha wechselt ablösefrei vom Fußball-Bundesligisten SC Freiburg zum schottischen Vize-Meister Celtic Glasgow.

"Ich bin begeistert, für Celtic zu spielen und in Glasgow leben zu können. Celtic ist ein großer Club und hat gute Chancen, den Titel zu gewinnen", sagte der 29 Jahre alte Außenbahnspieler der Nachrichtenagentur dpa. Der Vertrag des Nationalspielers, der bei der Weltmeisterschaft mit Südkorea im Achtelfinale gegen Uruguay ausgeschieden ist, war in Freiburg zum 30. Juni ausgelaufen. Die Option auf eine Verlängerung hatte der Sportclub verstreichen lassen.

Damit verlässt der Sohn des früheren Frankfurter und Leverkusener Bundesligastars Bum-Kun Cha die Südbadener nach nur einem Jahr. Der in Frankfurt geborene Profi hat insgesamt 204 Erst- und Zweitligaspiele für Arminia Bielefeld, Eintracht Frankfurt, Mainz 05, TuS Koblenz und Freiburg absolviert und dabei 17 Tore erzielt. Bei Celtic trifft Cha auf den früheren deutschen Nationalspieler und Ex- Profi des VfB Stuttgart, Andreas Hinkel. Der schottische Traditionsclub und 42-fache Meister nimmt an der Qualifikation zur Champions-League teil.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren