Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Fußball: Ingolstadt bei Bundesliga-Debüt mit Leckie

Fußball
13.08.2015

Ingolstadt bei Bundesliga-Debüt mit Leckie

Mathew Leckie kann bei Ingolstadts Bundesligadebüt vorraussichtlich spielen.
Foto: Armin Weigel (dpa)

Der FC Ingolstadt kann bei seinem Debüt in der Fußball-Bundesliga voraussichtlich auf Stürmer Mathew Leckie zurückgreifen.

Der jüngst wegen einer Sprunggelenksverletzung ausgefallene Australier sei seit Dienstag wieder im Teamtraining und für die Partie am Samstag beim FSV Mainz 05 (15.30 Uhr) eine Option, sagte Trainer Ralph Hasenhüttl. Ohne den Angreifer hatte Ingolstadt am vorigen Sonntag im DFB-Pokal in Unterhaching eine Erstrundenniederlage kassiert.

Auch Mittelfeldspieler Almog Cohen habe seine Mandelentzündung überwunden, berichtete der Coach am Donnerstag. Damit fehlt den Ingolstädtern in Mainz nur noch Verteidiger Danilo Soares.

Vor der Erstliga-Premiere forderte Trainer Hasenhüttl von seinen Schützlingen: "Wir wollen das Auswärtsgesicht zeigen, das uns in der 2. Liga so stark gemacht hat." Saisonübergreifend hatten die Schanzer von September 2013 bis Oktober 2014 19 Auswärtsspiele ohne Niederlage geschafft und damit einen Zweitliga-Rekord aufgestellt. "Wo Risiko möglich ist, wollen wir Risiko gehen", kündigte Hasenhüttl an. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.