Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Gegen Mönchengladbach: Kölns Torwart Kessler vertritt verletzten Horn

Gegen Mönchengladbach
16.11.2016

Kölns Torwart Kessler vertritt verletzten Horn

Thomas Kessler wird gegen Gladbach im Kölner Tor stehen.
Foto: Ina Fassbender (dpa)

Köln (dpa) - Torhüter Thomas Kessler wird den verletzten Stammkeeper Timo Horn im Bundesliga-Auswärtsspiel des 1. FC Köln bei Borussia Mönchengladbach vertreten.

Darauf legte sich Trainer Peter Stöger laut FC-Mitteilung vor dem rheinischen Derby am Samstag (15.30 Uhr/Sky) fest. "Es wird Thomas Kessler im Tor stehen", sagte Stöger. Für den 30 Jahre alten Kessler wäre es das Saison-Debüt.

Horn war vor einer Woche am rechten Knie operiert worden und fällt voraussichtlich für den Rest des Jahres aus. Anfang der Spielzeit war Horn in zwei Pflichtspielen vom dritten Kölner Torhüter, Sven Müller, ersetzt worden. Seinerzeit war Kessler wegen einer Verletzung nicht spielfähig. "Wir haben eine ganz gute Dreierkombination bei den Torhütern. Für uns war klar, dass Thomas Kessler zu Beginn der Saison zum Einsatz gekommen wäre. Er hat sich die Chance jetzt einfach verdient", sagte Stöger dem "Kicker". (dpa)

FC-Mitteilung

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.