1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Geldstrafe für Hannover 96 wegen Flitzer

Unsportliches Fanverhalten

12.06.2018

Geldstrafe für Hannover 96 wegen Flitzer

Kostet Hannover eine Geldstrafe: Ein Flitzer rennt während der Partie gegen Hertha BSC.
Bild: Peter Steffen (dpa)

Fußball-Bundesligist Hannover 96 ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit einer Geldstrafe in Höhe von 3000 Euro belegt worden.

In dem Einzelrichterverfahren wurden die Niedersachsen wegen eines unsportlichen Verhaltens ihrer Anhänger bestraft. Bei der Partie am 5. Mai gegen Hertha BSC war in der 40. Minute ein Zuschauer auf das Spielfeld gelaufen. (dpa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Der Vfl Wolfsburg steht vor der Verpflichtung des österreichischen Torwarts Pavao Pervan. Foto: Peter Steffen
Neuer Torhüter aus Linz

VfL Wolfsburg vor Verpflichtung von Pavao Pervan

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden