Newsticker

Zahl der Corona-Infizierten in München sinkt unter kritischen Wert
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. HSV vor hitziger Mitgliederversammlung ohne Neue

12.07.2010

HSV vor hitziger Mitgliederversammlung ohne Neue

HSV vor hitziger Mitgliederversammlung ohne Neue
Bild: DPA

Hamburg (dpa) - Vor der mit Spannung erwarteten Außerordentlichen Mitgliederversammlung am 13. Juli will der Hamburger SV keinen Schnellschuss auf dem Spielermarkt tätigen, um die kritischen Anhänger zu beschwichtigen.

"Nur wegen der Versammlung werden wir keinen neuen Spieler kaufen", sagte der Vorstandsvorsitzende Bernd Hoffmann Hamburger Medien. Er wird bei der Sitzung das Investoren-Modell des Fußball-Bundesligisten um den Hamburger Logistik-Unternehmer Klaus-Michael Kühne vorstellen.

Der 73 Jahre alte Milliardär gibt rund 15 Millionen Euro für Transfers. Beteiligt ist er dafür unter anderem an Weiterverkäufen von Marcell Jansen, Paolo Guerrero und Dennis Aogo. Die Beteiligung an Aogo soll noch im alten Geschäftsjahr verbucht worden sein, was in der Mitgliedschaft für Aufregung gesorgt hat. Hoffmann bestreitet vehement, dass der HSV nach dem verpassten internationalen Geschäft finanzielle Probleme hat.

Bis auf Jaroslav Drobny haben die Hanseaten noch keinen namhaften Neuzugang präsentiert. Bis zum Start des Trainingslagers am 21. Juli im österreichischen Längenfeld will Trainer Armin Veh den Kader zusammengestellt haben.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren