Newsticker

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schließt erneute Grenzkontrollen nicht aus
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Hannovers Trainer Tayfun Korkut unter Druck: "Es gibt kein Ultimatum"

Fußball

19.03.2015

Hannovers Trainer Tayfun Korkut unter Druck: "Es gibt kein Ultimatum"

Hannovers Trainer Tayfun Korkut will mit seinem Team gegen den BVB punkten.
Bild: Peter Steffen (dpa)

Nach neun sieglosen Partien ist der Druck auf Hannovers Trainer Tayfun Korkut groß. Von einem Endspiel für seine Person wollte der Coach aber nicht sprechen.

"Es gibt kein Ultimatum. Das ist Fakt", betonte Korkut.

Der 40 Jahre alte Coach kündigte gegen die Dortmunder eine offensive Spielweise an. "Es wird kein Taktieren geben. Wir werden auf Sieg gehen", versprach Korkut. Eine erste Halbzeit wie zuletzt in Mönchengladbach, als das 96-Team fast nur in der eigenen Hälfte stand, werde es nicht noch einmal geben.

96 kann das Heimspiel fast in Bestbesetzung bestreiten. Nur Stürmer Artur Sobiech fehlt dem Bundesligisten wegen einer Innenbandverletzung. Kapitän Lars Stindl und Leonardo Bittencourt haben ihre Sperren abgesessen. Auch Verteidiger Christian Schulz steht zur Verfügung, obwohl er zwei Tage im Training pausierte. "Er hatte etwas Rückenbeschwerden, da wollten wir einen Tick vorsichtiger sein", berichtete Korkut. dpa

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren