1. Bundesliga

27.07.2018

Hertha BSC

Das Logo des Fußball-Erstligisten Hertha BSC.
Bild: (dpa)
Gründungsdatum 25. Juli 1892
Anschrift Hanns-Braun-Staße, Friesenhaus 2
14053 Berlin
Stadion Olympiastadion (74 649 Plätze)
Vereinsfarben blau-weiß
Vereinspräsident Werner Gegenbauer
Sportdirektor Michael Preetz
Trainer Pal Dardai (seit 29. Mai 2015)
Mitglieder ca. 35 000
Größte Erfolge:
Deutscher Meister 1930, 1931
DFB-Pokal Finalist 1977, 1979, 1993
UEFA-Pokal Halbfinale 1979
Internet www.herthabsc.de
Twitter https://twitter.com/HerthaBSC
Facebook https://www.facebook.com/herthabsc
Instagram http://instagram.com/herthabsc

Tor: 1* Thomas Kraft, 22 Rune Jarstein, 33 Jonathan Klinsmann

Abwehr: 2 Peter Pekarik, 4 Karim Rekik, 5 Niklas Stark, 17 Maximilian Mittelstädt, 21 Marvin Plattenhardt, 25 Jordan Torunarigha, 29 Florian Baak

Mittelfeld: 3 Per Skjelbred, 6 Vladimir Darida, 7 Alexander Esswein, 8 Salomon Kalou, 10 Ondrej Duda, 11 Mathew Leckie, 18 Sinan Kurt, 20 Velentino Laazaro, 23 Michell Weiser, 26 Arne Maier, 28 Fabian Lustenberger, 30 Julius Kade

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Angriff: 16 Julian Schieber, 19 Vedad Ibisevic, 27 Davie Selke

* Zahl ist jeweils die Rückennummer

(Stand: Februar 2018) (dpa)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Geht auf Leihbasis für zwei Jahre zu Eintracht Frankfurt: HSV-Spieler Filip Kostic. Foto: Carmen Jaspersen
Ausleihe vom HSV

Eintracht-Trainer Hütter lobt Neuzugang Kostic

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen