1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Hütter: Mentalität geht vor Qualität

Eintracht-Coach

13.07.2018

Hütter: Mentalität geht vor Qualität

Für Frankfurts Trainer Adi Hütter geht die Mentalität vor Qualität.
Bild: Hasan Bratic (dpa)

Trainer Adi Hütter von Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt gibt im Zweifelsfall der Mentalität eines Profis den Vorzug vor dessen spielerischer Qualität.

Der "Bild"-Zeitung sagte Hütter: "Wenn ein Spieler großes Talent hat, dafür vielleicht nicht den Biss, und ein anderer hat nicht diese Qualität, aber dafür Mentalität, dann stellen die meisten Trainer den zweiten auf. Ich auch."

Grund sei, dass man sich auf die Mentalität eines Spieler eher verlassen könne. "Wenn ein sogenanntes Genie von fünf Spielen eines überragend macht, eines halbwegs gut und drei schlecht, dann bringt der dich nicht weiter", sagte Hütter.

Noch bis zum 15. Juli befindet sich der DFB-Pokalsieger im Trainingslager in den USA. Das erste Pflichtspiel steht mit dem Supercup am 12. August gegen Meister Bayern München an. (dpa)

Bild-Bericht (Bezahlschranke)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Haben ein Ohr für kritische Bayern-Spieler: Uli Hoeneß (l) und Karl-Heinz Rummenigge. Foto: Sven Hoppe
Geplatzer Wechsel

Rummenigge sieht "keinen Dissens" mit Boateng

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket