1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Kreuzbandverletzung bei Choupo-Moting

Riether vor Verlängerung

21.04.2017

Kreuzbandverletzung bei Choupo-Moting

Eric Maxim Choupo-Moting hat eine Kreuzbandverletzung, aber die Saison ist für ihn noch nicht unbedingt gelaufen.
Bild: Carmen Jaspersen (dpa)

Gelsenkirchen (dpa) - Eric-Maxim Choupo-Moting hat eine Kreuzbandverletzung erlitten, die Saison ist für den Stürmer von Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 aber noch nicht zwangsläufig beendet.

"Es ist kein Riss oder Anriss. Aber für die Spiele am Sonntag gegen Leipzig und nächsten Freitag in Leverkusen wird er sicher ausfallen", sagte Manager Christian Heidel. Angreifer Choupo-Moting, dessen Vertrag ausläuft, fehlte bereits in den vergangenen drei Pflichtspielen wegen der Knieprobleme, nun gab eine weitere MRT genaueren Aufschluss.

Derweil steht Ex-Nationalspieler Sascha Riether überraschend doch vor einer Vertragsverlängerung. Der 34-Jährige, der beim 3:2 n.V. in der Europa League am Donnerstag gegen Ajax Amsterdam erstmals seit Dezember wieder zum Einsatz gekommen war, hatte eigentlich schon sein Karriere-Ende für den Sommer erklärt. Heidel berichtete nun, man habe Gespräche über einen Vertrag für eine weitere Saison aufgenommen: "Alles ist möglich." Man habe kürzlich 30-Meter-Sprints durchgeführt, dabei habe der Routinier Werte "auf Champions-League-Niveau" gehabt.

Aussagen von Riether zum Ajax-Spiel auf der Schalke-Homepage

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Glaubt noch an den Klassenerhalt des Hamburger SV: Abwehrspieler Kyriakos Papadopoulos. Foto: Daniel Reinhardt
HSV kämpft um die Klasse

Papadopoulos kämpferisch: "Noch lange nicht abgestiegen"

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket