Newsticker

RKI meldet mehr als 18.000 neue Corona-Infektionen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Kuranyi gratuliert VfB: "Stein vom Herzen gefallen"

Fußball

25.05.2015

Kuranyi gratuliert VfB: "Stein vom Herzen gefallen"

Kevin Kuranyi zieht es wieder zurück nach Deutschland.
Bild: Andreas Gebert (dpa)

Der packende Abstiegskampf des VfB Stuttgart hat auch Ex-Nationalspieler Kevin Kuranyi im fernen Moskau mitgerissen. "Die Nerven lagen blank, es war der reine Horror", sagte Kuranyi der Deutschen Presse-Agentur.

Er habe den Spielverlauf im Internet verfolgt, zudem hätten ihm Freunde ständig Nachrichten geschickt. "Ich habe es ja mehrfach gesagt: Der VfB schafft es. Aber beim Schlusspfiff in Paderborn ist mir trotzdem ein großer Stein vom Herzen gefallen. Großer Glückwunsch an den VfB", meinte der Stürmer.

Jetzt sei in Stuttgart eine konzentrierte Vorbereitung und ein gelungener Start in die kommende Spielzeit das Wichtigste. "Die vergangenen Jahre haben gezeigt: Bei einem guten Auftakt nimmt die Mannschaft den Schwung meist mit in die Saison", sagte Kuranyi.

Kuranyi wird sich nach fünf Jahren von Dynamo Moskau verabschieden. Eine Rückkehr in die Bundesliga scheint möglich. "Wie es konkret weitergeht, kann ich noch nicht sagen. Aber meine Familie möchte nach Deutschland zurück", meinte der 33-Jährige. (dpa)

Kuranyi-Porträt auf Homepage

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren