Newsticker

Corona-Hotspots: Andere Bundesländer verhängen Beherbergungsverbot für Münchner und Würzburger
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Lucio: "Keine schlaflosen Nächte" wegen FC Bayern

23.06.2009

Lucio: "Keine schlaflosen Nächte" wegen FC Bayern

Lucio: «Keine schlaflosen Nächte» wegen FC Bayern
Bild: DPA

Johannesburg (dpa) - Mit demonstrativer Gelassenheit hat Abwehrchef Lucio auf die jüngsten Gerüchte um seine Zukunft beim FC Bayern München reagiert.

"Bayern war nicht mein erster Club und wird nicht mein letzter sein", sagte der Kapitän der brasilianischen Fußball-Nationalmannschaft in Johannesburg. "Ich respektiere die Bayern und deren Entscheidungen. Und wenn Sie feststellen sollten, dass ich nicht mehr für sie spielen soll, bereitet mir das keine schlaflosen Nächte." Am 25. Juni steht für Lucio und seine Kollegen von Titelverteidiger Brasilien das Halbfinale im Confederations Cup gegen Gastgeber Südafrika an.

In den vergangenen Tagen waren Spekulationen über eine mögliche Trennung des FC Bayern von Lucio laut geworden. Der Vertrag des Brasilianers beim deutschen Rekordmeister läuft bis Mitte 2010, bei einem sofortigen Verkauf könnte noch eine hohe Ablösesumme fällig werden.

Zunächst hatte Lucio mit Verärgerung auf die Gerüchte reagiert. "Ich will bleiben. Aber wenn der Coach denkt, andere seien besser, spiele ich keine Sekunde mehr für Bayern", sagte der Kapitän der Brasilianer in einem Interview der Münchner "tz".

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren