Newsticker

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schließt erneute Grenzkontrollen nicht aus
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Mainz-Manager Heidel will Kontinuität beim Trainer

Fußball

23.02.2015

Mainz-Manager Heidel will Kontinuität beim Trainer

Trainer Martin Schmidt feierte in Mainz mit dem 3:1 gegen Eintracht Frankfurt einen perfekten Einstand.
Bild: Arne Dedert (dpa)

Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 will mit dem gerade ins Amt gehievten Trainer Martin Schmidt auch in die Saison 2015/16 gehen.

"Das wird so kommen. Kontinuität ist unser Ziel", sagte Manager Christian Heidel in einem "Kicker"-Interview. Die Zusammenarbeit mit dem Schweizer, der mit dem 3:1 im Rhein-Main-Derby gegen Eintracht Frankfurt einen perfekten Einstand feierte, sei keine kurzfristige Geschichte, betonte Heidel.

Vertragliche Dinge haben der vom U23-Trainer zum Chefcoach beförderte Schmidt und der Verein noch nicht besprochen. "Erst kommt die Arbeit", erklärte Heidel, der am vergangenen Dienstag den 47-jährigen Schmidt als Nachfolger des beurlaubten Dänen Kasper Hjulmand präsentiert hatte. Schmidts Kontrakt als U23-Trainer endet am 30. Juni. Heidel: "Wir haben eine Option, den Vertrag im Profibereich um ein Jahr zu verlängern." (dpa)

Daten zu Schmidt auf transfermarkt.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren