Newsticker

RKI meldet 11.409 neu mit Corona Infizierte
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Mertesacker und Eckel glauben an HSV-Klassenerhalt

Fußball

12.05.2015

Mertesacker und Eckel glauben an HSV-Klassenerhalt

Per Mertesacker (l) und Horst Eckel glauben an den Hamburger SV.
Bild: Markus Scholz (dpa)

Die Fußball-Weltmeister Per Mertesacker und Horst Eckel glauben an den Klassenverbleib des Hamburger SV. "Wir brauchen doch Traditionsvereine in der Bundesliga", sagte Mertesacker in Hamburg.

Der Profi des Londoner Spitzenclubs FC Arsenal und WM-Titelgewinner von 2014 stellte in einem Musical-Theater an der Elbe den WM-Pokal von 1954 vor, an dessen Gewinn der inzwischen 83 Jahre alte Horst Eckel entscheidend beteiligt war.

Innenverteidiger Mertesacker hatte vor allem auch die Prestige-Duelle mit seinem Ex-Club Werder Bremen im Sinn. "Es wäre doch schade um das Nordderby", sagte der 30-Jährige. Der als Außenläufer bekannte Eckel sagte: "Es wäre schlimm, wenn der HSV absteigt. Ich kenne doch Uwe Seeler so gut. Ich glaube aber, dass sie es schaffen." (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren