Newsticker

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schließt erneute Grenzkontrollen nicht aus
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Paderborns Coach von Präsidenten-Ultimatum überrascht

Fußball

27.05.2015

Paderborns Coach von Präsidenten-Ultimatum überrascht

Trainer André Breitenreiter hat noch einen Vertrag bis 2016 beim SC Paderborn.
Bild: Friso Gentsch (dpa)

SC Paderborns Trainer André Breitenreiter ist von der Forderung des Vereinspräsidenten Wilfried Finke überrascht, sich in dieser Woche für oder gegen einen Verbleib beim Absteiger aus der Fußball-Bundesliga zu entscheiden.

"Zunächst einmal habe ich einen Vertrag bis 2016. Darüber hinaus habe ich von dem Ultimatum aus den Medien erfahren, was mich sehr überrascht hat", sagte Breitenreiter im Interview mit der "Neuen Westfälischen".

"Vor einigen Wochen haben Herr Finke und ich ausgemacht, dass wir uns nach Saisonende in Ruhe zusammensetzen und der Verein mir eine langfristige Zusammenarbeit anbieten möchte", erklärte der 41-Jährige, der mit dem SC Paderborn nach einem Jahr aus der Bundesliga abgestiegen und bei anderen Vereinen im Gespräch ist.

"Ein Gespräch hat aber noch nicht stattgefunden. Ich weiß nicht, warum jetzt dieser öffentliche Druck von Herrn Finke aufgebaut wird", betonte Breitenreiter. Eine Verlängerung seines Vertrages beim SC Paderborn hält er nicht für ausgeschlossen. Das sei aber "auch eine Frage von realistischen Zielsetzungen". (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren