1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Pause für Baumann: Pentke rückt ins Hoffenheim-Tor

Verletzter Stammkeeper

16.01.2020

Pause für Baumann: Pentke rückt ins Hoffenheim-Tor

Ersetzt Stammkeeper Oliver Baumann im Tor von 1899 Hoffenheim: Philipp Pentke.
Bild: Uwe Anspach/dpa

Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim wird den verletzungsbedingt ausfallenden Stammtorhüter Oliver Baumann zunächst mit Philipp Pentke ersetzen.

 Diese Entscheidung gab Trainer Alfred  Schreuder am Donnerstag bekannt.

Der 34 Jahre alte Pentke erhält damit am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen Liga-Rivale Eintracht  Frankfurt den Vorzug vor Michael Esser, der in der Winterpause von  Zweitligist Hannover 96 zu den Kraichgauern wechselte.

Führungsspieler Baumann droht eine Ausfallzeit von vier bis sechs Wochen, wie Schreuder sagte. "Grundsätzlich ist klar und wichtig, dass er wieder gesund zurückkommt", fügte der Coach an. (dpa)

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Informationen zu 1899 Hoffenheim

Kader 1899 Hoffenheim

Spielerprofil Baumann

Spielerprofil Pentke

Spielerprofil Esser

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren