Newsticker

RKI meldet am Sonntag 14.611 neue Corona-Fälle
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Schalke gegen HSV wohl ohne Nationalspieler Goretzka

Tedesco will kein Risiko

17.11.2017

Schalke gegen HSV wohl ohne Nationalspieler Goretzka

Schalkes Leon Goretzka muss wohl auch gegen den HSV noch passen.
Bild: Guido Kirchner (dpa)

Der FC Schalke 04 wird sein Bundesliga-Heimspiel gegen den Hamburger SV am Sonntag (15.

30 Uhr) aller Voraussicht nach ohne Nationalspieler Leon Goretzka bestreiten. Der 22-Jährige absolvierte auch am Freitag noch kein Training mit der Mannschaft.

"Es ist eine kleine Verbesserung zu sehen, ist aber noch nicht optimal. Wir schauen von Tag zu Tag", sagte Trainer Domenico Tedesco am Freitag zur Verletzung Goretzkas.

Der Mittelfeldspieler hatte die drei zurückliegenden Schalker Pflichtspiele wegen einer knöchernen Stressreaktion verpasst und auch seine Teilnahme an den Länderspielen der DFB-Elf gegen England und Frankreich abgesagt.

Eine Rückkehr Goretzkas in den Kader seines Clubs scheint frühestens für das Revierderby am 25. November bei Borussia Dortmund möglich. "Wir werden bei ihm kein Risiko eingehen", sagte Tedesco.

Der Coach muss gegen den HSV zudem auf Nabil Bentaleb (Schambeinentzündung) verzichten. So dürfte erneut Weston McKennie in der Startelf sehen. Der Youngster hatte zuletzt ein erfolgreiches Länderspiel-Debüt im US-Team beim 1:1 in Portugal gefeiert. "Er hat ein tolles Tor gemacht. Dazu habe ich ihm gratuliert", lobte Tedesco.

Schalke-Pk auf Twitter

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren