1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Schmadtke über Ex-Club Hannover: "Verein vor Zerreißprobe"

Wolfsburg-Geschäftsführer

08.11.2018

Schmadtke über Ex-Club Hannover: "Verein vor Zerreißprobe"

Hat einen kritischen Blick auf seinen Ex-Club Hannover: Jörg Schmadtke.
Bild: Peter Steffen (dpa)

Vor dem Niedersachsen-Derby der Fußball-Bundesliga sieht Wolfsburgs neuer Geschäftsführer Jörg Schmadtke die Situation bei seinem Ex-Club Hannover 96 sehr kritisch.

"Von außen wirkt es gerade ein bisschen unruhig. Es sieht danach aus, dass der Verein vor einer Zerreißprobe steht", sagte Schmadtke in einem Interview der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" und der "Neuen Presse". "Wenn eine außerordentliche Mitgliederversammlung nach einer Unterschriftensammlung einberufen wird, dann ist das ein Zeichen, dass irgendwas in der Kommunikation oder der Struktur nicht stimmt."

Der 54 Jahre alte Schmadtke arbeitete von 2009 bis 2013 für Hannover 96 und ist seit dem 1. Juni neuer Geschäftsführer Sport des VfL Wolfsburg. Beide Vereine treffen am Freitag (20.30 Uhr) in der Fußball-Bundesliga aufeinander. Mit seinen Aussagen spielt Schmadtke auf einen seit Monaten schwelenden Streit zwischen 96-Boss Martin Kind und der Oppositionsgruppe "Pro Verein 1896" an. (dpa)

Daten zum Derby

Zur Person Jörg Schmadtke

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Kandidat für den Sport-Bambi: Werder-Routinier Claudio Pizarro. Foto: Carmen Jaspersen
Werder-Legende

Claudio Pizarro mit Sport-Bambi ausgezeichnet

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen