Newsticker

Fast ganz Österreich und große Teile Italiens sind nun Corona-Risikogebiete
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Warnstreik am Flughafen überrascht VfB Stuttgart

Fußball

17.01.2015

Warnstreik am Flughafen überrascht VfB Stuttgart

Streikende stehen am 16. Januar auf dem Flughafen in Stuttgart.
Bild: Marijan Murat (dpa)

Der Warnstreik am Stuttgarter Flughafen hat den VfB Stuttgart auf dem Weg in sein Trainingslager nach Portugal überrascht.

Auch der schwäbische Fußball-Bundesligist bekam vor seinem Abflug am Freitagmorgen die Folgen des Ausstands von Beschäftigten der Wach- und Sicherheitsbranche zu spüren. "Mal schauen, ob das Team trotz Streik pünktlich zum Trainingslager loskommt", twitterte der VfB.

Der Tross der Stuttgarter nahm schließlich mit rund halbstündiger Verzögerung gegen 10.20 Uhr Platz im Flieger. "Gleich geht's los nach Lissabon", hieß es beim VfB nach dem Einsteigen. Der Stuttgarter Flughafen sprach von bis zu 2000 betroffenen Fluggästen. (dpa)

VfB-Tweet zur Verzögerung

VfB-Tweet zum Abflug

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren