Newsticker
EU und Astrazeneca streiten um Corona-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Wolfsburg-Coach Glasner: Weghorst noch kein Lewandowski

Bundesliga-Spitzenspiel

16.12.2020

Wolfsburg-Coach Glasner: Weghorst noch kein Lewandowski

Wolfsburger Torgarant: Wout Weghorst.
Bild: Swen Pförtner/dpa

Trainer Oliver Glasner vom VfL Wolfsburg sieht seinen besten Stürmer Wout Weghorst vor dem Spitzenspiel beim FC Bayern München noch nicht auf Augenhöhe mit Bayern-Torjäger Robert Lewandowski.

"Das sind zwei der treffsichersten Stürmer der vergangenen zweieinhalb Jahre", sagte der Österreicher vor der Partie am Mittwochabend (20.30 Uhr/Sky). " Robert Lewandowski hat das in seiner Karriere aber schon über einen längeren Zeitraum gezeigt und auch sehr viele Titel gewonnen. Deswegen denke ich, dass Robert Lewandowski der Stürmer der letzten Jahre in der deutschen Bundesliga ist, wahrscheinlich auch in ganz Europa und in der Welt."

Weghorst sei "aber auch auf einem sehr guten Weg, seine Fußstapfen in Deutschland zu hinterlassen", betonte sein Trainer. An den ersten elf Spieltagen dieser Saison hat der Pole Lewandowski 13 und der Niederländer Weghorst neun Tore erzielt.

© dpa-infocom, dpa:201215-99-704980/3 (dpa)

Homepage des VfL Wolfsburg

Daten zum Spiel

Der Direktvergleich

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren