Newsticker
Neuer Höchstwert: Inzidenz bei 528,2 – 34.145 Neuinfektionen und 30 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Bundesliga: Corona-Verdacht bei Union-Spieler van Drongelen

Bundesliga
12.01.2022

Corona-Verdacht bei Union-Spieler van Drongelen

Hat sich möglicherweise mit dem Corona-Virus infiziert: Rick van Drongelen von Union Berlin.
Foto: Andreas Gora/dpa

Fußball-Bundesligist 1.

FC Union Berlin kann am Samstag gegen die TSG Hoffenheim möglicherweise wieder auf Sheraldo Becker zurückgreifen, muss aber voraussichtlich auf Rick van Drongelen verzichten.

Während Angreifer Becker seine Corona-Quarantäne verlassen konnte, besteht bei Verteidiger van Drongelen der Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus. Wie Manager Oliver Ruhnert dem "Kicker" erklärte, fiel bei van Drongelen ein Schnelltest positiv aus. Das Ergebnis des PCR-Tests stand zunächst noch aus, möglicherweise liegt dieses erst am Donnerstag vor. "Er ist wahrscheinlich positiv. Wir müssen aber erst noch abwarten, ob es tatsächlich so ist. Das Ergebnis haben wir noch nicht", sagte Ruhnert.

© dpa-infocom, dpa:220112-99-686312/2 (dpa)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.