Newsticker
Erstmals über 200.000 Neuinfektionen gemeldet – Inzidenz über 1000
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Bundesliga: Freiburger Profis mit Corona infiziert

Bundesliga
08.01.2022

Freiburger Profis mit Corona infiziert

Hat sich mit Corona infiziert: Freiburgs Torhüter Mark Flekken.
Foto: Tom Weller/dpa

Wegen positiver Corona-Tests muss der SC Freiburg zum Rückrundenauftakt gegen Arminia Bielefeld auf Stammtorhüter Mark Flekken und Nationalspieler Nico Schlotterbeck verzichten.

Auch Kiliann Sildillia fehlt wegen eines positiven Testergebnisses, wie der badische Fußball-Bundesligist rund eine Stunde vor dem Spielbeginn bekanntgab. Am Vortag hatte der Club drei Corona-Fälle öffentlich gemacht, die betroffenen Profis aber nicht mit Namen genannt.

Im Tor steht deshalb Benjamin Uphoff, in die Abwehr rückt Keven Schlotterbeck. Außenbahnspieler Jonathan Schmid gehört erstmals nach seiner schweren Covid-19-Infektion Ende August wieder zum Kader der Breisgauer. "Wir haben es eigentlich ganz wenig thematisiert", sagte Trainer Christian Streich kurz vor der Partie bei Sky. "Jetzt gehen wir auf den Platz und spielen mit anderen Spielern. (...) Ich habe mir da keine weiteren Gedanken gemacht."

Bei den Gästen aus Bielefeld steht Winter-Neuzugang Gonzalo Castro im Kader, der Mittelfeldspieler wird aber zunächst auf der Bank sitzen.

© dpa-infocom, dpa:220108-99-635733/3 (dpa)

Kader SC Freiburg

Spielplan SC Freiburg

Kader Arminia Bielefeld

Infos zum Spiel auf bundesliga.de

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.