Newsticker
Scholz versichert Ukraine deutsche Unterstützung "so lange, das erforderlich ist"
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Bundesliga: Medien: BVB vor Verpflichtung von Özcan und Meyer

Bundesliga
19.05.2022

Medien: BVB vor Verpflichtung von Özcan und Meyer

Steht vor einem Wechsel zum BVB: Kölns Salih Özcan.
Foto: Marius Becker/dpa

Borussia Dortmund steht nach Informationen der "Bild" vor der Verpflichtung des Kölner Mittelfeldspielers Salih Özcan.

Wie die Zeitung berichtet, absolvierte der 24 Jahre alte türkische Nationalspieler beim Fußball-Bundesligisten einen Medizincheck. Der Revierclub sucht nach dem Abgang von Axel Witsel einen Ersatz für das defensive Mittelfeld.

Mit starken Leistungen hatte Özcan großen Anteil am Erfolg der Kölner, die als Tabellensiebter an der Qualifikation für die Conference League teilnehmen. Sein Vertrag in Köln läuft bis 2023. Dem Vernehmen nach liegt die Ablöse bei rund zehn Millionen Euro.

Neben Özcan soll auch Torhüter Alexander Meyer vor der Unterschrift beim BVB stehen. Der 31-Jährige von Jahn Regensburg würde die Rolle als zweiter Mann hinter Stammkeeper Gregor Kobel einnehmen. Weil Meyers Vertrag in Regensburg zum Saisonende ausläuft, könnte er ablösefrei wechseln. Nach den Abschieden von Marwin Hitz und Roman Bürki besteht beim BVB auf der Torhüter-Position Handlungsbedarf.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.