Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russische Attacken im Donbass dauern trotz Schnee und Kälte an
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Leverkusen-Krise: Bayer-Boss Carro: "Wir sind nicht unvorbereitet"

Leverkusen-Krise
02.10.2022

Bayer-Boss Carro: "Wir sind nicht unvorbereitet"

Fernando Carro ist der Geschäftsführer des Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen.
Foto: Marius Becker, dpa

Die Situation für Trainer Gerardo Seoane wird beim Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen brenzliger.

Nach dem 0:4 beim FC Bayern München und dem Sturz auf einen Abstiegsplatz benötigt der Schweizer Coach dringend ein Erfolgserlebnis, sonst könnte sein Engagement unter dem Bayer-Kreuz schon nach der nächsten Niederlage beendet sein.

"Wir wollen den Turnaround mit ihm schaffen, aber wir sind nicht blauäugig. Und wir sind auch nicht unvorbereitet", sagte Bayer-Clubchef Fernando Carro im "Doppelpass" beim TV-Sender Sport1. 

Es sei doch ein Armutszeugnis, wenn Seoane nur Trainer bliebe, weil der Club keine Alternative auf dem Markt habe, betonte Carro. Auf die Frage, ob der ehemalige Chelsea-Coach Thomas Tuchel ein Kandidat sei, antworte der 58-Jährige: "Thomas Tuchel ist ein exzellenter Trainer, mit dem Rudi Völler schon vor Jahren Kontakt hatte."

Grundsätzlich sei man mit Seoane zufrieden. "Wir glauben an ihn und sind von seinen Fähigkeiten überzeugt. Aber wir benötigen Ergebnisse - schon am Dienstag in der Champions League beim FC Porto. Und am Samstag gegen Schalke musst du die drei Punkte holen", forderte der Vorsitzende der Geschäftsführung von Bayer 04 "So wie in München kann es nicht weitergehen. Das kann man nicht akzeptieren",  betonte Carro.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.