Newsticker

Vertagung: EU bringt noch kein Corona-Rettungspaket zustande
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. DFB-Pokal
  5. Baumberg verzichtet auf Protest wegen Lospanne

25.03.2020

Baumberg verzichtet auf Protest wegen Lospanne

Fünftligist Sportfreunde Baumberg verzichtet auf einen Protest wegen der Lospanne bei der Ziehung der ersten Runde des DFB-Pokals, teilte der zweite Vorsitzende des Clubs, Hajo Ditz, auf Anfrage mit.

Drittliga-Aufsteiger Rasenballsport Leipzig war zunächst gegen Baumberg gelost worden, Duelle zwischen Nicht-Bundesligisten sind aber zum Auftakt ausgeschlossen.

Das Los von Leipzig befand sich fälschlicherweise im Profitopf. Wie in einer Zeitlupen-Wiederholung zu sehen war, hatte die frühere Fußball-Nationalspielerin Nia Künzer zuvor unabsichtlich eine Kugel mit dem Arm beim Mischen aus dem Amateur- in den Profitopf bugsiert. Bei der erneuten Ziehung bekam Baumberg den Zweitligisten FC Ingolstadt zugelost, Leipzig begegnet dem FC Augsburg. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren