Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder sieht Kampf gegen Corona in entscheidender Woche
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. DFB-Pokal
  5. Zufriedenheit beim VfL über das Pokal-Los Bielefeld

Fußball

18.04.2015

Zufriedenheit beim VfL über das Pokal-Los Bielefeld

Wolfsburg Trainer Dieter Hecking sieht in Bielefeld einen ernstzunehmenden Gegner.
Bild: Peter Steffen (dpa)

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat mit Zufriedenheit und einer Warnung auf die Auslosung des Halbfinals im DFB-Pokal reagiert. Der Tabellenzweite muss am 29. April zum Drittligisten Arminia Bielefeld reisen.

"Wir hatten uns ein Heimspiel gewünscht. Dennoch ist es unser bevorzugtes Los, weil wir gegen Bayern München und Borussia Dortmund bereits in den vergangenen beiden Jahren im Halbfinale gespielt haben", sagte VfL-Geschäftsführer Klaus Allofs.

Unterschätzt wird der Drittliga-Tabellenführer nicht. "Sie haben drei Bundesligisten ausgeschaltet. Dies sollte uns Warnung genug sein. Wer davon ausgeht, dass es ein leichter Abend wird, wird falsch liegen", sagte VfL-Trainer Dieter Hecking. Das zweite Halbfinale bestreiten Bayern München und Borussia Dortmund am 28. April. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren