FC Ingolstadt

16.09.2018

Desolate Vorstellung

Erbost: Trainer Stefan Leitl.
Bild: Roland Geier

FC Ingolstadt verliert 0:6 in Bochum. Die Spieler in der Einzelkritik.

Marco Knaller: Der Österreicher war das ärmste Schwein auf dem Platz, er wurde von seinen Vorderleuten restlos im Stich gelassen.

Note 4

Frederic Ananou: Hat noch einiges zu lernen. In den Zweikämpfen bemüht. Leistete sich einige Querschläger, die zur Gefahr wurden. Note 5

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Marvin Matip: Der Kapitän trieb seine Nebenleute immer wieder an, war aber in einigen Aktionen selbst überfordert. Note 5

Lucas Galvao: Brachte Hinterseer überhaupt nicht unter Kontrolle. Musste aber oft auf der linken Verteidigerseite aushelfen. Verursachte einen Strafstoß und kassierte die Ampelkarte. Note 5

Marcel Gaus: Stand nach seiner Verletzung wieder in der Startelf. Wurde von Robbie Kruse vorgeführt. Ein Totalausfall. Note 6

Benedikt Gimber: Vertrat zuerst Schröck auf der Sechserposition. Rückte nach der Auswechslung von Gaus in die Innenverteidigung. War auch da überfordert. Note 5

Konstantin Kerschbaumer: War in der Abwehr gebunden, konnte für den Spielaufbau wenig tun, da ihm auch die Unterstützung im Mittelfeld fehlte. Note 4-

Thomas Pledl: Wehrte sich von Anfang an. Versuchte, auf dem rechten Flügel durchzukommen, aber die Übermacht war zu groß. Fleißig, aber mit wenig Erfolg. Note 4-

Osayamen Osawe: Konnte sich als Sturmspitze nicht durchsetzen. Wurde immer wieder geblockt. Hatte wenig Unterstützung. Nach dem Seitenwechsel im Mittelfeld etwas wirkungsvoller. Note 4-

Sonny Kittel: Wurde vom Anpfiff weg aus dem Spiel genommen. Zu zögerlich. Konnte sein Potenzial nicht ausschöpfen. Enttäuschende Vorstellung. Note 5-

Thorsten Röcher: Der Österreicher hatte wenig Unterstützung und wurde fast völlig abgemeldet. Kam nicht in seine Dribblings. Ohne Torgefahr. Note 5

Robin Krauße: Kam schon früh für Gaus ins Spiel. Rückte für Galvao in die Innenverteidigung. Zeigte sich in den Zweikämpfen bissig, war aber auch überfordert. Note 5

Charlison Benschop: Er war ein kleiner Lichtblick. Versuchte alles, aber er war der Einzige auf weiter Flur. Hatte eine dicke Tormöglichkeit, nachdem ihn Osawe freigespielt hatte. Note 4

Phil Neumann: Kam für Röcher ins Spiel, um nach dem Platzverweis von Galvao die Abwehr zu stabilisieren. Rettete einmal auf der Torlinie. Ging aber mit dem Rest der Mannschaft unter. Note 5

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren