Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. FC Ingolstadt
  5. FC Ingolstadt: Corona-Tests doch negativ: „Extreme Tage“ beim FC Ingolstadt

FC Ingolstadt
26.01.2021

Corona-Tests doch negativ: „Extreme Tage“ beim FC Ingolstadt

Nach turbulenten Tagen konnte Ingolstadts Trainer Tomas Oral seine Mannschaft wieder im Training begrüßen.
Foto: Roland Geier

Plus Mehrere positive Corona-Tests erweisen sich nach neuerlichen Testungen beim FC Ingolstadt als falsch. Die Mannschaft muss nicht weiter in Quarantäne, ist wieder im Training und kann gegen Halle spielen.

Das Spiel zwischen dem FC Ingolstadt und dem Halleschen FC kann am Mittwochabend (19 Uhr) nun doch stattfinden. Nach „extremen Tagen“, wie sie Trainer Tomas Oral nennt, gaben die Schanzer am Dienstag bekannt, dass die Corona-Befunde vom vergangenen Freitag „falsch positiv“ waren und die Mannschaft auf den Platz zurückkehren kann.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.