Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. FC Ingolstadt
  5. FC Ingolstadt: David fordert Goliath

FC Ingolstadt
09.12.2015

David fordert Goliath

Steht hinter der zweitbesten Abwehr der Liga: Ramazan Özcan musste elfmal hinter sich greifen. Insgesamt kassierte der FC Ingolstadt 15 Gegentreffer.
Foto: Roland Geier

Bundesliga Der FC Ingolstadt trifft erstmals in einem Ligaspiel auf den FC Bayern München. Sportlich trennen die beiden Vereine in der Bundesliga lediglich zehn Plätze, insgesamt aber liegen Welten dazwischen. Ein Vergleich

Ingolstadt Wenn der FC Bayern München heute Nachmittag auf den FC Ingolstadt trifft, stehen sich zwei Fußballvereine gegenüber. Zwei Vereine, die zwar in derselben Liga spielen, die aber dennoch Welten trennen. Die Neuburger Rundschau vergleicht die beiden Mannschaften.

Marktwert: Die Internetseite transfermarkt.de bewertet alle Fußballer nach Zahlen, hat für jeden einen Marktwert erstellt. Der komplette Kader des FC Bayern wird mit 617,68 Millionen Euro beziffert. Der FC Ingolstadt ist einen kleinen Bruchteil davon wert. Genaugenommen hat der Kader der Schanzer einen Marktwert von 27,30 Millionen Euro. Allein Manuel Neuer (45 Millionen), Jerome Boateng (40), Javi Martinez (28), David Alaba (45), Arturo Vidal (42), Mario Götze (45), Douglas Costa (35) Arjen Robben (28), Thomas Müller (75) und Robert Lewandowski (70) sind da wertvoller. Immerhin schlägt der gesamte Kader des FC Ingolstadt Thiago (25), Medhi Benatia (26) und Philipp Lahm (22) knapp. Die teuersten Ingolstädter sind im Übrigen Pascal Groß (3) und Mathew Leckie (2,2). Dafür bekommt man möglicherweise den linken Zeh eines Thomas Müller oder den Ringfinger eines Robert Lewandowski.

Rekord-Zugänge: 1,5 Millionen Euro hat der FC Ingolstadt vor der Saison für Elias Kachunga ausgegeben, was Vereinsrekord bedeutet. Der FC Bayern investierte 37 Millionen für Arturo Vidal. Damit ist der Chilene nicht einmal die teuerste Investition. Javi Martinez war dem FC Bayern einst 40 Millionen wert. Mario Götze kostete 37 Millionen Euro.

Mitglieder: 270329 Menschen zählt der FC Bayern zu seinen Mitgliedern (Stand 27. November 2015). Der FCI verzeichnete zuletzt einen Zuwachs. Rund 1850 Mitglieder verbieten jedoch beinahe einen Vergleich mit dem FCB.

Erfolge: Der FC Ingolstadt hat in seiner noch jungen Geschichte einen Titel gewonnen. Der ist allerdings nicht offiziell. Die Schanzer dürfen sich Zweitligameister nennen. Dieser Erfolg brachte ihnen die heutige Partie in München. Und die Bayern? 25-mal deutscher Meister, 17-mal Pokalsieger, zweimal Champions-League-Gewinner, je einmal Fifa Klub-Weltmeister, UEFA-Cup-Sieger. Zudem holte der FC Bayern dreimal den Europapokal der Landesmeister und einmal den Europapokal der Pokalsieger.

Nationalspieler: Sieben aktuelle Nationalspieler hat der FC Ingolstadt in seinen Reihen. Mathew Leckie hat die meisten Länderspiele bestritten (28 für Australien). Bei Bayern sind 15. Rekordspieler ist Arjen Robben mit 87 Partien für die Niederlande.

Trainer: Hasenhüttl versus Guardiola. Der aufstrebende Ingolstädter Coach ist zweimal aufgestiegen. Mit dem FC Ingolstadt vergangene Spielzeit und einst mit dem VfR Aalen von der dritten in die zweite Liga. Pep Guardiola hat mit dem FC Barcelona zweimal die Champions League gewonnen (2009, 2011), wurde dreimal spanischer und zweimal deutscher Meister sowie mehrfach Pokalsieger.

bisherige Duelle: Es gab bisher ein Pflichtspiel zwischen beiden Teams. In der 2. Runde des DFB-Pokals mussten sich die Schanzer 2011 mit 0:6 geschlagen geben. In der Bundesliga treffen die Teams erstmals aufeinander.

Mögliche Aufstellungen:

FC Bayern München: Neuer – Lahm, Boateng, Javi Martinez, Rafinha – Xabi Alonso – Müller, Vidal, Kimmich, Coman – Lewandowski

FC Ingolstadt: Özcan – Levels, Matip, Brègerie, Bauer – Groß, Roger, Christiansen – Lex, Hinterseer, Leckie

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.