Newsticker
Wissenschaftler der Leopoldina fordern sofortige umfassende Kontaktbeschränkungen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. FC Ingolstadt
  5. FC Ingolstadt: Starke Vorstellung in München

FC Ingolstadt
18.09.2016

Starke Vorstellung in München

Die Spieler des FC Ingolstadt in der Einzelkritik.

Örjan Nyland: Große Sicherheit strahlte der Norweger auch diesmal nicht aus. War beim Ausgleich zu weit vor dem Tor. Klärte gegen Thiago großartig. Note 4

Tobias Levels: Es war schwer für den Routinier, den spielfreudigen Franck Ribéry, der an allen drei Toren beteiligt war, auszuschalten. Note 4

Marvin Matip: Das Verständnis mit seinem Neuen Partner in der Innenverteidigung Marcel Tisserand klappte bereits besser. Hatte Lewandowski weitgehend im Griff. Note 3

Marcel Tisserand: Hat die Spielweise der Schanzer bereits verinnerlicht. Eine ansprechende Vorstellung. Strahlte Ruhe aus und wirkte ballsicher. Note 3

Markus Suttner: Schaltete Kingsley Coman fast völlig aus. Mutig ging er auch in die Offensive. Musste den eingewechselten Douglas Costa einige Male ziehen lassen. Note 3

Lesen Sie dazu auch

Roger: Eine klare Steigerung gegenüber dem Hertha-Spiel. Machte die Mitte nahezu völlig zu und lies wenig anbrennen. Note 3

Pascal Groß: Der Dauerläufer der Schanzer zog sich gegen das Münchner Weltklassemittelfeld gut aus der Affäre. Nur seine Anspiele in die Spitze sollten schneller kommen.Note 3

Alfredo Morales: War mit Defensivaufgaben gefordert. Sein Einsatz stimmte. Nach vorne aber gelang ihm wenig. Note 4

Moritz Hartmann: Der Bomber der Schanzer rackerte wie gewohnt in der Defensive wie auch nach vorne. Stellte sich voll in den Dienst der Mannschaft. Note 3

Dario Lezcano: Er trifft also doch noch. Der Paraguayer erzielte seinen ersten Saisontreffer und war von den Bayern nur schwer in den Griff zu bekommen. Ein ständiger Unruheherd. Note 2

Mathew Leckie: Der Australier stellte die Bayern vor einige Probleme. Bei mehr Effektivität vor dem Tor wäre er zweifelsohne in die Geschichte eingegangen. Bereitete die Führung vor. Scheiterte allein aus kurzer Distanz an Neuer, zudem wurde ihm ein Strafstoß verweigert. Note 2

Lukas Hinterseer: Hätte als Joker Geschichte schreiben können, wenn er völlig allein vor Manuel Neuer die Kugel nicht am Tor vorbeigeschoben hätte. Note 4

Stefan Lex: Der Joker fügte sich gleich mit einer Gelben Karte ein. Vergab eine Riesenchance zum 2:3-Anschlusstreffer. Ohne Note

Almog Cohen: Durfte die große Kulisse von 75000 Zuschauern kurz genießen. Ohne Note

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.