Newsticker
RKI registriert 6125 Corona-Neuinfektionen - US-Arzneimittelbehörde lässt Biontech-Impfstoff für Jugendliche ab 12 Jahren zu
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. FC Ingolstadt
  5. FC Ingolstadt: Tomas Oral sieht den FC Ingolstadt "auf einem guten Weg“

FC Ingolstadt
23.04.2021

Tomas Oral sieht den FC Ingolstadt "auf einem guten Weg“

Bleibt trotz vier sieglosen Spielen gelassen: Tomas Oral trifft mit dem FC Ingolstadt am Samstag auf den FSV Zwickau.
Foto: Roland Geier

Plus Tomas Oral bleibt trotz vier sieglosen Spielen optimistisch. Was den Trainer des FC Ingolstadt zuversichtlich stimmt und wer gegen Zwickau den gesperrten Tobias Schröck ersetzen soll.

Die Enttäuschung bei den Anhängern des FC Ingolstadt war nach dem 1:1 beim VfB Lübeck riesig. Dabei störte sie nicht einmal das Ergebnis, sondern der fußballerische Auftritt der Mannschaft. Mit Kopfschütteln wurde in den sozialen Medien daher zur Kenntnis genommen, dass Trainer Tomas Oral sein Team nach dem Spiel in höchsten Tönen lobte.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren