Newsticker

Nach Trumps Wahlkampfauftritt steigen die Corona-Fälle in Tulsa
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. FC Ingolstadt
  5. FC Ingolstadt besiegt Aalen mit 1:0

FC Ingolstadt

15.11.2019

FC Ingolstadt besiegt Aalen mit 1:0

Erzielte den Siegtreffer für den FCI: Filip Bilbja (links).
Bild: Roland Geier

Filip Bilbija erzielt das Siegtor für die Schanzer.

Der FC Ingolstadt hat gestern das Testspiel gegen den Regionalligisten VfR Aalen mit 1:0 gewonnen. Trainer Jeff Saibene bot dabei einige Akteure auf, die zuletzt wenig Spielpraxis sammeln konnten.

So zum Beispiel Verteidiger Frederic Ananou nach seinen Schulteroperationen, Ersatzkeeper Markus Knaller und Maxi Wolfram, der in einer neuen Rolle im defensiven Mittelfeld keine schlechte Figur abgab. Ein Lob sprach der Trainer für Siegtorschütze Filip Bilbija aus, der in der 18. Minute traf und nah an der Startelf sei. Er bot auch einige Akteure aus der U21 auf und wechselte Niklas Mahler von der U19 ein. Besonders in der ersten Halbzeit hätte der FC Ingolstadt höher führen können, doch Maximilian Beister vergab gute Möglichkeiten (7., 11., 15.). „Der Test war für mich in Ordnung, wir konnten einigen Spielern Spielpraxis geben und gehen ohne Verletzte ins Wochenende. Logisch, dass wir mit der Chancenverwertung nicht zufrieden sein können“, so Saibene. (rolg)

FC IngolstadtKnaller – Ananou (46. Mahler), Paulsen (82. Bachmann), Antonitsch (46. Schröck), Gaus (57. Weiß) – Krauße (46. Thalhammer), Wolfram (82. Schröder) – Beister (82. Herrmann) Elva (82. Hawkins) – Bilbija (57. Kaya), Kutschke (46. Eckert Ayensa).

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren