Newsticker
Zahlreiche Angriffe in Süd- und Ostukraine gemeldet
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. FC Ingolstadt
  5. Fußball-2. Bundesliga: FC Ingolstadt: Situation ist nicht hoffnungslos, aber ernüchternd

Fußball-2. Bundesliga
05.11.2021

FC Ingolstadt: Situation ist nicht hoffnungslos, aber ernüchternd

Kehrt nach überstandenem Magen-Darm-Infekt am Samstag gegen Paderborn in den Kader zurück: FCI-Kapitän Stefan Kutschke (rechts).
Foto: Roland Geier

Plus Der Trainerwechsel beim FC Ingolstadt scheint wirkungslos verpufft zu sein. Am Samstag beim SC Paderborn hofft Trainer André Schubert auf seinen ersten Sieg.

Eine hohe Hürde hat der FC Ingolstadt am Samstag (13.30 Uhr) beim SC Paderborn zu nehmen. Und das nicht nur, weil der Tabellenvierte ein echter Angstgegner für die Schanzer ist. Der direkte Vergleich spricht eindeutig für die Ostwestfalen: In bislang zwölf Duellen feierten sie acht Siege und mussten nur zwei Niederlagen einstecken. Ob der Knoten beim FCI also ausgerechnet in der Benteler-Arena aufgehen wird, dahinter steht zumindest ein Fragezeichen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.