FC Ingolstadt

02.12.2018

Überzeugende Debütanten

Gegentor gegen den HSV: die Ingolstädter (von links) Almog Cohen, Jonatan Kotzke, Fabijan Buntic und  Georgios Pintidis.
Bild: Roland Geier

1:2 gegen den Hamburger SV: Die Spieler des FC Ingolstadt in der Einzelkritik.

Fabijan Buntic: Der 21-jährige Keeper der U21 kam zu seinem ersten Zweitligaeinsatz und machte seine Sache gut. War bei beiden Gegentoren machtlos. Verhinderte mit einer starken Parade den dritten Treffer der Hamburger. Note 3

Frederic Ananou: Hat sich den Startelfplatz auf der rechten Verteidigerseite gesichert. War besonders in der ersten Hälfte in der Abwehr gebunden. Im zweiten Durchgang dann offensiver. Note 3

Jonatan Kotzke: Der 28-Jährige ist in der U21 ein Leistungsträger, und bekam den Vorzug vor Kapitän Marvin Matip. Er stabilisierte die Abwehr und gehörte zu den auffälligsten Akteuren beim FCI. Note 2

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Benedikt Gimber: Zeigte ein großes Kämpferherz, war aber in einigen Situationen überfordert. Verursachte den Freistoß, der zum 0:1 führte und ließ sich vor dem 0:2 zu leicht ausspielen. Note 4-

Marcel Gaus: War ein Aktivposten. Führte die meisten Zweikämpfe und hatte die meisten Ballbesitzphasen. Seine Standards sorgten für Gefahr. Note 2-

Georgios Pintidis: Der 18-Jährige wirkte auf der Sechs abgeklärt und zweikampfstark. Note 3

Almog Cohen: Der Kapitän strotzte vor Einsatzwillen. War viel beschäftigt, die Hamburger schon vor dem Strafraum zu attackieren. Wenig Offensivaktionen. Note 3

Sonny Kittel: Der Edeltechniker stand nach einer Denkpause wieder in der Startelf. Hatte einen schweren Stand gegen die giftigen Hamburger. Note 4

Osayamen Osawe: Nutzte seine Schnelligkeit auf der rechten Seite, konnte sich aber nur selten durchsetzen. Note 4

Stefan Kutschke: Sein Markenzeichen war auch diesmal der Kampf. Torgefährlich aber wurde er nicht. Note 4-

Fatih Kaya: Wendig, bissig und torgefährlich. Der U-21-Torjäger bewies bei seinem Debüt bei den Profis, dass er für die Schanzer noch wichtig werden kann. Note 2

Thorsten Röcher: Kam für Kutschke in der zweiten Halbzeit. Machte gleich richtig Betrieb. Baute aber am Schluss ab. Note 3-

Dario Lezcano: Kam für den von Krämpfen geplagten Kaya. Fügte sich gut ein. Ohne Note

Konstantin Kerschbaumer: Kam für den Verletzen Pintidis. Vergab eine Riesenchance zum 2:2-Ausgleich. Ohne Note

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20472rolg()_bearbeitet-1.tif
FC Ingolstadt

FC Ingolstadt: Wende gegen den Lieblingsgegner?

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen