Newsticker
US-Regierung: Rückeroberung der Schlangeninsel Erfolg für ukrainisches Militär
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Frauenfußball: Waßmuth vor Rückkehr ins Mannschaftstraining

Frauenfußball
22.06.2022

Waßmuth vor Rückkehr ins Mannschaftstraining

Mittelfeldspielerin Tabea Waßmuth hatte zuletzt mit muskulären Problemen in der Wade zu kämpfen.
Foto: Sebastian Gollnow, dpa

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft der Frauen kann auf eine baldige Rückkehr von Mittelfeldspielerin Tabea Waßmuth hoffen.

"Es wird von Tag zu Tag besser, ich konnte schon viel am Ball machen. Es geht jeden Tag ein Stück besser. Ich bin optimistisch, dass ich bald auch wieder im vollen Mannschaftstraining bin", sagte die 25 Jahre alte Waßmuth in einer Medienrunde im Trainingscamp in Herzogenaurach. Waßmuth hatte zuletzt mit muskulären Problemen in der Wade zu kämpfen.

Die DFB-Frauen bereiten sich derzeit auf die EM in England (6. bis 31. Juli) vor und absolvieren am Freitag (17.00 Uhr/ZDF) gegen die Schweiz in Erfurt ihr einziges Testspiel. Auf der Insel sind Vize-Europameister Dänemark (8. Juli), Titelkandidat Spanien (12. Juli) und Finnland (16. Juli) die deutschen Gruppengegner. Das Finale findet am 31. Juli im Wembley-Stadion in London statt.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.