Newsticker

Mehr als eine Million Corona-Infektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. International
  5. Alex McLeish trainiert wieder schottische Nationalmannschaft

Nachfolger von Gordon Strachan

22.02.2018

Alex McLeish trainiert wieder schottische Nationalmannschaft

Alex McLeish wird erneut Trainer der schottischen Fußball-Nationalmannschaft.
Bild: Andrew Milligan/PA Wire (dpa)

Alex McLeish wird zum zweiten Mal Trainer der schottischen Fußball-Nationalmannschaft.

Der 59-Jährige bekommt einen Vertrag bis 2020, teilte der schottische Fußballverband SFA in Glasgow mit.

Er soll die Qualifikation für die Europameisterschaft in zwei Jahren schaffen, bei der Glasgow einer von zwölf Spielorten in zwölf Ländern ist.

McLeish war bereits 2007 Nationalcoach der Schotten. Er wird Nachfolger von Gordon Strachan unter dem die Qualifikation für die WM in Russland in diesem Sommer nur knapp verpasst wurde. Anschließend hatten sich die SFA und Strachan im vergangenen Oktober getrennt.

Zuletzt hatte McLeish bis vor zwei Jahren den ägyptischen Club Zamalek SC trainiert. Er ist allerdings nicht die erste Wahl der Schotten: Wunschkandidat war Michael O'Neill, der aber weiter die nordirische Nationalmannschaft trainieren will.

Mitteilung des SFA

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren