Newsticker

Wegen Corona: CDU-Spitze verschiebt Parteitag zur Vorsitzendenwahl ins nächste Jahr
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. International
  5. Benitez verabschiedet sich als Trainer des SSC Neapel

Fußball

28.05.2015

Benitez verabschiedet sich als Trainer des SSC Neapel

Rafael Benítez sieht seine Aufgabe in Neapel als getan an.
Bild: Andrea Di Marco (dpa)

Trainer Rafael Benítez hat seinen Abschied vom SSC Neapel zum Saisonende bekanntgegeben und damit Spekulationen über einen Wechsel zu Real Madrid angeheizt.

Der Spanier teilte seinen Schritt auf der Pressekonferenz vor dem letzten Ligaspiel gegen Lazio Rom mit.

Benítez begründete das Ende seines Engagements beim Europa-League-Halbfinalisten nach zwei Jahren mit der langen Trennung von seiner Familie. Die Entscheidung über den Abschied habe er vor einigen Wochen gemeinsam mit seiner Frau getroffen. "Es war klar, dass meine Zeit hier endet und ich mich nach etwas Neuem umsehen muss", sagte der 55-Jährige.

Er gilt als heißer Anwärter auf die Nachfolge von Carlo Ancelotti bei Real Madrid. Der letztjährige Champions-League-Sieger hatte sich nach einer titellosen Saison von dem italienischen Coach getrennt. (dpa)

Benitez-Tweet

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren