1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. International
  5. Borussia Dortmund live gegen Real Madrid

Fernsehen

24.10.2012

Borussia Dortmund live gegen Real Madrid

Jürgen Klopp, Borussia Dortmund, Champions League, Real Madrid
2 Bilder
Dortmunds Trainer Jürgen Klopp trifft heute in der Champions League auf Real Madrid.
Bild: Marius Becker, dpa

Fans von Borussia Dortmund freuen sich. Das Spiel heute gegen Real Madrid wird live im ZDF übertragen. Anhänger des Revierrivalen schauen dagegen weiter in die Röhre.

Seit Beginn dieser Champions-League-Saison ist das ZDF Rechteinhaber für die Übertragung der Spiele im Free-TV. In der Vorrunde darf der Mainzer Sender pro Spieltag eine Mittwochspartie live übertragen.

Heute überträgt das ZDF den Knaller zwischen Borussia Dortmund und Real Madrid (20.45 Uhr) live im Free-TV. Fans des FC Schalke 04 hingegen haben abermals keine Chance, das Spiel ihrer Mannschaft im freiempfangbaren Fernsehen anzuschauen. Dabei ist auch das Spiel beim FC Arsenal ein echter Leckerbissen. Schließlich kommt es dabei zum Aufeinandertreffen mit Nationalstürmer Lukas Podolski und seinem Mannschaftskameraden Per Mertesacker.

FC schalke leidet unter Hammergruppe der Dortmunder Borussia

Somit haben die Schalker in der Vorrunde nur noch einmal die Chance, dass eines ihrer Spiele übertragen wird. Sie leiden darunter, dass ihre Partien immer zum gleichen Termin wie die ihres Rivalen aus Dortmund stattfinden. Jeder Club spielt in der Vorrunde je dreimal dienstags und mittwochs. Während der FC Bayern immer als einzige deutsche Mannschaft am Mittwoch spielt, sind Dortmund und Schalke immer zu zweit.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Da die Gruppe der Dortmunder mit Ajax Amsterdam, Manchester City und Real Madrid aber attraktiver ist als die der Schalker (Montpellier, Olympiakos Piräus und Arsenal London) werden mindestens zwei Spiele des deutschen Meisters und höchstens eins der Königsblauen übertragen.

Die übrigen Partien sind lediglich über sky zu empfangen. Der Pay-TV-Sender überträgt sämtliche Partien der deutschen Mannschaften live und in voller Länge.

Im Achtelfinale werden die Karten im Free-TV dann wieder neu gemischt. Das ZDF wird von Runde zu Runde entscheiden, welches Spiel übertragen wird.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Mit 90.000 Sitzplätzen ist Wembley das größte Stadion in Großbritannien. Es wurde 2007 an der Stelle des gleichnamigen Vorgängerstadions eröffnet. Foto: Andy Rain
Angebot: 800 Millionen Pfund

US-Milliardär Shahid Khan will Wembley-Stadion kaufen

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket