Newsticker
RKI registriert 1016 Neuinfektionen und 51 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. International
  5. Ex-Bundesliga-Coach: Trainer André Breitenreiter übernimmt FC Zürich

Ex-Bundesliga-Coach
09.06.2021

Trainer André Breitenreiter übernimmt FC Zürich

Wird neuer Trainer beim FC Zürich: André Breitenreiter.
Foto: Swen Pförtner/dpa

André Breitenreiter ist neuer Trainer des FC Zürich.

Der langjährige Bundesliga-Coach von Hannover 96, Schalke 04 und des SC Paderborn unterschrieb bei dem Schweizer Spitzenclub einen Zweijahresvertrag.

"Der FC Zürich gehört zu den Top-Adressen im Schweizer Fußball", sagte der 47-Jährige. "Die Gespräche mit dem Präsidenten-Ehepaar Heliane und Ancillo Canepa sowie Sportchef Marinko Jurendic waren sehr angenehm und haben mir die Entscheidung leicht gemacht." Breitenreiter wurde im Januar 2019 bei Hannover 96 freigestellt und arbeitete zuletzt als TV-Experte für Sky.

Der FC Zürich wurde zwölf Mal Schweizer Meister. Trainer mit Bundesliga-Vergangenheit haben im Stadion Letzigrund Tradition. In der vergangenen Saison trainierte der ehemalige Werder- und Stuttgart-Profi Ludovic Magnin das Team. Auch Sami Hyypiä, Lucien Favre, Urs Fischer und Hannes Bongartz arbeiteten schon für den FCZ.

© dpa-infocom, dpa:210609-99-926527/2 (dpa)

Mitteilung des FC Zürich

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.