Newsticker

Bayreuther Festspiele finden in diesem Jahr nicht statt - erste deutsche Stadt will Maskenpflicht einführen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. International
  5. Frankreichs früherer Nationaltrainer Hidalgo gestorben

Europameistercoach

26.03.2020

Frankreichs früherer Nationaltrainer Hidalgo gestorben

Michel Hidalgo bei einer Aufnahme aus dem Jahr 1978.
Bild: Werner Baum/dpa

Der frühere französische Fußball-Nationaltrainer Michel Hidalgo ist tot.

Wie es vom nationalen Verband und französischen Medien übereinstimmend hieß, starb der Fußballlehrer im Alter von 87 Jahren.

Die Sportzeitung "L'Equipe" bezog sich auf eine Bestätigung aus dem privaten Umfeld Hidalgos. Die französische Spielervereinigung UNFP sprach Freunden und der Familie via Twitter ihr Beileid aus.

Hidalgo war von 1976 bis 1984 Nationalcoach der Equipe tricolore. In seinem Heimatland bleibt er für immer mit dem Gewinn der Europameisterschaft von 1984 mit dem damaligen Superstar Michel Platini verbunden. (dpa)

Frankreichs früherer Nationaltrainer Hidalgo gestorben

Tweet UNFP (Frz.)

MItteilung des französischen Fußball-Verbandes

Bericht der Sportzeitung "L'Equipe"

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren