Newsticker

Dänemark schließt Grenzen für deutsche Urlauber
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. International
  5. Gelbe Karten von Boateng, Bernat, Lahm, Neuer gestrichen

Fußball

27.04.2015

Gelbe Karten von Boateng, Bernat, Lahm, Neuer gestrichen

Bayern-Keeper Torwart Manuel Neuer muss keine Gelbsperre im nächsten Spiel befürchten.
Bild: Andreas Gebert (dpa)

Die Weltmeister Jérome Boateng, Philipp Lahm und Manuel Neuer sowie der spanische Nationalspieler Juan Bernat dürfen aufatmen.

Die mit Gelb vorbelasteten Leistungsträger des FC Bayern München müssen bei einer weiteren Verwarnung keine Sperre mehr in der Champions League fürchten. Mit dem Einzug in das Halbfinale werden die vorher erhaltenen Verwarnungen gestrichen.

Diese Regelung wurde schon bei der Fußball-EM praktiziert. Sie wurde vor der laufenden Saison neu eingeführt. Mit der Streichung der Gelben Karten nach dem Viertelfinale soll verhindert werden, dass Akteure das Endspiel wegen einer möglichen weiteren Verwarnung im Halbfinale verpassen. Im verlorenen Endspiel 2012 gegen den FC Chelsea hatten den Bayern in David Alaba, Holger Badstuber und Luiz Gustavo gleich drei Spieler wegen Gelb-Sperren gefehlt. (dpa)

UEFA-Pressemappe zum Spiel

Statistik-Handbuch zur Champions League

Torschützenliste Saison 2014/15

UEFA-Entscheidung zu Gelben Karten

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren