Newsticker

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schließt erneute Grenzkontrollen nicht aus
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. International
  5. Hulk verlängert in St. Petersburg bis 2019

Fußball

16.02.2015

Hulk verlängert in St. Petersburg bis 2019

Hulk bleibt in St. Petersburg.
Bild: Sebastien Nogier (dpa)

Der brasilianische Fußball-Nationalspieler Hulk hat seinen Vertrag beim russischen Tabellenführer Zenit St. Petersburg vorzeitig um zwei Jahre bis Ende der Saison 2018/19 verlängert. Das teilte Zenit mit.

Der 28-jährige Stürmer war 2012 für rund 40 Millionen Euro vom FC Porto nach St. Petersburg gewechselt.

Zuletzt war in Russland wegen des Rubelverfalls eine Diskussion über Spitzengehälter ausländischer Stars laut geworden. Für manche Vereine sind die Kosten nahezu explodiert, weil das Salär der Leistungsträger in Dollar ausgezahlt wird. In St. Petersburg soll dies kein Problem sein: Sponsor von Zenit ist der staatliche Energieriese Gazprom. (dpa)

Mitteilung

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren