Newsticker

Macron verkündet zweiten Lockdown für Frankreich
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. International
  5. Juventus zieht locker ins Pokalviertelfinale ein

Fußball

17.01.2015

Juventus zieht locker ins Pokalviertelfinale ein

Die Juve-Spieler Paul Pogba (l) und Roberto Pereyra feierten einen ungefährdeten Erfolg.
Bild: Alessandro di Marco (dpa)

Juventus Turin ist locker ins Viertelfinale des italienischen Fußball-Pokalwettbewerbs eingezogen. Der Meister und aktuelle Spitzenreiter der Serie A setzte sich vor heimischer Kulisse mit 6:1 (3:0) gegen Ligarivale Hellas Verona (13.) durch.

Sebastian Giovinco eröffnete den Torreigen in der fünften Minute. Danach trafen Roberto Pereyra (21.), erneut Giovinco (45.+1), Paul Pogba (53.), Alvaro Morata per Elfmeter (63.) und Kingsley Coman (79.). Das einzige Tor der Gäste ging aufs Konto des Brasilianers Nené (57.). (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren