Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. International
  5. Lazio rutscht von Rang zwei - Florenz stoppt Negativserie

Fußball

10.05.2015

Lazio rutscht von Rang zwei - Florenz stoppt Negativserie

Lazio Rom kam bei Atalanta Bergamo nur zu einem 1:1-Unentschieden.
Bild: Paolo Magni (dpa)

Lazio Rom hat ohne den gesperrten Miroslav Klose einen Rückschlag im Rennen um die Champions-League-Ränge in der Serie A hinnehmen müssen. Der Hauptstadtclub spielte bei Abstiegskandidat Atalanta Bergamo nur 1:1 (0:0) und wurde vom AS Rom vom zweiten Tabellenplatz verdrängt.

Das Team von Trainer Rudi Garcia gewann 2:0 (1:0) gegen Europa-League-Kandidat CFC Genua. Stürmer Seydou Doumbia erzielte die Führung (35. Minute), Alessandro Florenzi erhöhte in der Nachspielzeit (90.+3).

Der AC Florenz konnte ohne den geschonten Mario Gomez nach zuvor vier Liga-Niederlagen wieder einen Sieg feiern. Die Toskaner gewannen 3:1 (2:0) gegen AC Cesena und kletterten in der Tabelle auf Rang fünf.

Nationalstürmer Lukas Podolski wurde beim 0:0 Inter Mailands gegen Chievo Verona in der 53. Minute eingewechselt. Die Lombarden verpassten durch das Remis den Sprung auf Rang sechs.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Wolfsburg-Bezwinger SSC Neapel hielt mit einem 3:0 (0:0) gegen den AC Mailand Kontakt zum dritten Platz und damit zur Qualifikation für die Champions League. Milan ist als Zehnter nun wohl endgültig aus dem Europa-Rennen. Für die Treffer in Neapel sorgten Marek Hamsik (70. Minute), Gonzalo Higuain (74.) und Manolo Gabbiadini (76.). Der SCC ist vier Spieltage vor Saisonschluss mit 59 Punkten Vierter - vier Zähler hinter Lazio Rom. (dpa)

Serie-A-Statistik

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren