1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. International
  5. Matthäus: Englische Teams Favorit gegen FCB, BVB und S04

Champions League

11.02.2019

Matthäus: Englische Teams Favorit gegen FCB, BVB und S04

Sieht die englischen Teams in der Favoritenrolle: Lothar Matthäus.
Bild: Andreas Gora (dpa)

Den legendären Henkelpokal hat Lothar Matthäus selbst nie gewinnen können. Vor dem Start des Achtelfinals der Champions League attestiert der deutsche Rekordnationalspieler zumindest zwei von drei deutschen Clubs die Chance auf den Einzug in die nächste Runde.

Fußball-Rekordnationalspieler Lothar Matthäus sieht zumindest Borussia Dortmund und FC Bayern München vor dem Start der deutsch-englischen Duellen in der K.o.-Runde der Champions League in einer guten Position. 

"Es ist keine deutsche Mannschaft Favorit. Aber es gibt zwei Mannschaften mit Chancen", sagte Matthäus bei einem Termin als Experte des Pay-TV-Senders Sky. Im Achtelfinale trifft Bundesliga-Tabellenführer BVB auf Tottenham Hotspur, Meister Bayern spielt gegen den FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp. "Krasser Außenseiter" ist nach Meinung von Matthäus der FC Schalke 04 gegen Englands Meister Manchester City.

Der BVB eröffnet aus deutscher Sicht die Runde der letzten 16 am Mittwoch (21.00 Uhr) im Wembleystadion gegen die Spurs. Während Tottenham auf Topstürmer Harry Kane und Offensivstar Dele Alli verzichten muss, fehlt Dortmund Kapitän Marco Reus. "Der BVB hat auch schon beim 1:0 in Leipzig ohne Reus eine gute Leistung gezeigt", sagte Matthäus. Über seinen alten Club FC Bayern und die Spiele gegen Liverpool meinte der 57-Jährige: "Wenn sie mit Spielern wie Thiago und James die schnellen Spitzen einsetzen und das Umschaltspiel in den Griff bekommen, haben sie auch gegen Liverpool Chancen."

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Sky zeigt beide Achtelfinalspiele der Bayern (19. Februar, 21.00 Uhr/13. März, 21.00 Uhr) live. Zudem gibt es die Rückspiele der Dortmunder gegen Tottenham (5. März, 21.00 Uhr) und der Schalker bei Manchester City (6. März, 21.00 Uhr) in voller Länge bei dem Sender zu sehen. Der Sport-Streamingdienst DAZN wird indes das Achtelfinal-Hinspiel des BVB am Mittwoch live zeigen. Eine Woche später präsentiert DAZN am 20. Februar auch das erste Spiel der Schalker gegen City in voller Länge. Sky zeigt nach eigenen Angaben zudem alle Spiele im Achtelfinale in der Konferenz. (dpa)

Sky Sport

Website Lothar Matthäus

Champions League auf der UEFA-Website

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Zuversichtlich: Eintracht-Coach Adi Hütter. Foto: Arne Dedert
Rückspiel gegen Donezk

Eintracht will nächstes Europa-Fest feiern

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen