Newsticker
Markus Söder appelliert an Bund: Konkretes Konzept für Corona-Schnelltests nötig
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. International
  5. Mutko ist trotz Confed-Cup-Aus zufrieden mit Sbornaja

1:2 gegen Mexiko

26.06.2017

Mutko ist trotz Confed-Cup-Aus zufrieden mit Sbornaja

Witali Mutko ist trotz des Ausscheidens von Gastgeber Russland zufrieden mit der Leistung des Teams.
Bild: Marius Becker (dpa)

Kasan (dpa) - Trotz des Ausscheidens in der Vorrunde von Gastgeber Russland ist Moskaus wichtigster Sportfunktionär Witali Mutko zufrieden mit der Leistung beim Confederations Cup.

"Mir gefällt die Mannschaft, die (Trainer Stanislaw) Tschertschessow aufbaut. Mir gefällt ihre Einstellung", sagte Mutko in Kasan.

Die russische Fußball-Nationalmannschaft unterlag in der Wolgastadt gegen Mexiko mit 1:2. Damit beendete die Sbornaja die Gruppenphase auf Platz drei. "Unsere Niederlage sollte die Feier nicht überschatten", sagte Mutko. Das Fußballfest gehe weiter.

Fragen nach einer Beurlaubung Tschertschessows wegen des dritten Platzes in der Gruppe B wischte der Vizeregierungschef beiseite. "Tschertschessow arbeitet mit denen, die er hat", betonte Mutko. Bis zur Heim-Weltmeisterschaft 2018 stünde noch mehrere Testspiele mit hochklassigen Gegnern an. "Es gibt genug zu überdenken. Wir müssen unsere Geschicklichkeit erhöhen, insbesondere im Torabschluss", meinte Mutko, der zugleich Chef des Fußballverbandes ist.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren