Newsticker
Britische Regierung stuft Deutschland in niedrigste Risikokategorie herab
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. International
  5. Nach 3:1-Führung: Huddersfield verliert 3:4 bei West Ham United

Nach 3:1-Führung
16.03.2019

Huddersfield verliert 3:4 bei West Ham United

Manuel Pellegrini, Trainer von West Ham United, konnte nach Rückstand mit seinem Team noch einen Sieg erreichen.
Foto: John Walton/PA Wire (dpa)

London (dpa) – Der FC Huddersfield mit seinem deutschen Trainer Jan Siewert ist dem Abstieg aus der Premier League einen weiteren Schritt näher gekommen.

Am 30. Spieltag verlor der Tabellenletzte mit 3:4 (2:1) bei West Ham United und hat mit 14 Punkten bei noch sieben ausstehenden Spieltagen 16 Zähler Rückstand auf den ersten Nicht-Abstiegsplatz.

Dabei schien Huddersfield auf dem Weg zum vierten Saisonsieg. Juninho Bacuna in der 17. Minute sowie zwei Mal Karlan Ahearne-Grant (30., 65.) hatten eine zwischenzeitliche 3:1-Führung herausgeschossen. Mark Noble hatte nach einer Viertelstunde das 1:0 für die Gastgeber erzielt.

Doch in der letzten Viertelstunde brach Huddersfield ein. Angelo Ogbonna (75.) und der zur Halbzeit eingewechselte ehemalige Leverkusener Chicharito (84./90.) drehten das Spiel für West Ham. (dpa)

Kader von Huddersfield Town

Ergebnisse und Tabelle der Premier League

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.