1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. International
  5. Nikosia und Fink beenden Zusammenarbeit

Fußball

11.05.2015

Nikosia und Fink beenden Zusammenarbeit

Thorsten Fink musste als Trainer bei APOEL Nikosia gehen.
Bild: Rainer Jensen (dpa)

Meister und Pokalsieger APOEL Nikosia hat zwei Spieltage vor Saisonende die Zusammenarbeit mit dem ehemaligen Bundesligaprofi und -Trainer Thorsten Fink beendet. Das gab der aktuelle Spitzenreiter in einer Mitteilung auf seiner Homepage bekannt.

Am Sonntag hatte APOEL eine 0:1-Niederlage beim Meisterschaftszweiten Apollonas Nikosia kassiert. Der Vorsprung in der Fußball-Liga schmolz auf zwei Punkte. Laut dem Verein fiel die "schwere, aber notwendige" Entscheidung in beiderseitigem Einvernehmen. Fink hatte den Posten in Nikosia erst im Januar übernommen. Der Technische Direktor Gustavo Manduca, Ex-Kapitän Marinos Satsias und Assistenztrainer Yiorgos Kostis sollen sich nun um die Mannschaft kümmern. (dpa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Muss gehen: Javier Calleja, der Trainer des FC Villarreal. Foto: Carmen Jaspersen
La Liga

FC Villarreal trennt sich von Trainer Calleja

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden